Auf Tour: DeWolff

Kaum zu glauben: Die dreiköpfige, niederländische Band DeWolff, alle im jungen Alter von 20-24 Jahren, brachten im Februar schon ihr sechstes(!) Album heraus. Roux-Ga-Roux überzeugte schnell mit feinstem psychedelischen Blues-Rock, dominiert von elektrisierendem Orgelspiel und immer wieder aufkommenden instrumentalen Ausschweifungen.

Schon die vorab veröffentlichte Single Sugar Moon fasste in einem psychedelischen Video das Album recht gut zusammen: Einflüsse von Deep Purple, Led Zeppelin, den Black Keys und den Allman Brothers, ein Hochgenuss aus Soul, Groove und beeindruckendem Handwerk:

[vimeo id=”146007847″]

Mit ihrer mythisch-kraftvollen Energie, aber auch lässigen Coolness und humorvollen Spielfreude wollen uns die Wolfjungs in diesem Monat endlich auf ihrer Tour in die 70er Jahre versetzen und ihr Album vorstellen. Das unter anderem auf dem Eurosonic und einer ausführlichen Tour durch Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Tourdaten:

09.03. Bremen – Tor 13
10.03. Hamburg – Klubsen
11.03. Erfurt – Museumskeller
12.03. Frankfurt – Burg Herzberg   Festival Party
13.03. Freiburg – Slow Club
15.03. Köln – Sonic Ballroom
16.03. Ulm – Roxy
17.03. Halle – Objekt 5
18.03. Kiel – Schaubude
19.03. Chemnitz – Zukunft
20.03. Hannover – Mephisto
21.03. München – Backstage

Facebook: https://www.facebook.com/dewolfficial

Website: www.dewolff.nu

Linda Domke

About author

Linda Domke

Linda, Studentin, Bremen/Köln, neugierig auf alles progressive, impulsive, laute.